gegrillte Champignons grillieren
Rezepte

Grillierte Champignons – So können Sie Champignons grillieren

Wenn Sie wissen wollen, wie man Champignons grillieren kann, dann lesen Sie diesen Artikel. Sie erfahren, wie Sie Ihre Pilze reinigen und vorbereiten, bevor Sie sie grillieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie sie marinieren und bei großer Hitze grillen. Champignons grillieren ist nicht schwierig. Wenn Sie die folgenden Tipps befolgen, werden Ihre gegrillten Pilze hervorragend schmecken! Hier sind einige Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Guten Appetit!

Champignons grillieren

Grillierte Champignons sind eine einfache und gesunde Beilage, die zu jeder Art von Grillgerichten passt. Für ein schmackhaftes und aromatisches Gericht können Sie die Pilze marinieren oder in natur über dem Feuer braten. Sie können die Pilze mit verschiedenen Zutaten füllen, um ihre Aromen zu mischen und grillierte gefüllte Champignons zu geniessen. Sie können auch Ihre eigene Marinade herstellen, indem Sie Öl und Balsamico-Essig kombinieren. Legen Sie die Pilze dann einfach auf den Rost des Grills.

Wenn Sie frische Champignons grillieren, sollten Sie sie leicht mit Öl bestreichen, damit sie nicht austrocknen. Pinseln Sie sie mit sauberen Händen leicht mit Öl ein, oder verwenden Sie einen Küchenpinsel. Wenn Sie große Champignons grillieren, marinieren Sie sie zuerst. Kleinere Pilze können mit Hilfe von Alufolie mit Öl bestrichen werden. Stellen Sie vor dem Grillen sicher, dass Sie ein Glas mit Öl bereithalten. Sie können die Marinade auch durch Öl ersetzen, was den Geschmack der Pilze verbessert.

Beim Grillen von Pilzen auf dem Grill müssen Sie je nach Größe und Art der Pilze unterschiedliche Techniken anwenden. Wenn Sie gefüllte Portobellos grillen, können Sie sie einfach direkt auf den Rost legen. Für mittelgroße Pilze müssen Sie sie auf Spieße auffädeln. Denken Sie daran, die Pilze vor dem Grillen mit Öl zu bestreichen, damit sie nicht am Grill kleben bleiben. Ein paar Minuten pro Seite genügen.

Reinigen der Pilze vor dem Grillieren

Unter den fünf beliebtesten Gemüsesorten zum Grillen brauchen Pilze eine besondere Pflege. Da ihre Poren Wasser aufsaugen, werden sie am besten durch leichtes Abbürsten gereinigt. Drehen Sie den Wasserhahn nicht auf, um sie abzuspülen; Sie können einen feuchtes Tuch verwenden. Vor dem Grillen sollten Sie sie zunächst mit der Hand waschen. Sonst kann es passieren, dass sich ein schleimiger Film auf den Kappen bildet. Sobald die Pilze sauber sind, können Sie mit dem Kochen fortfahren.

Die meisten im Laden gekauften Pilze müssen nicht speziell gereinigt werden. Sie können sie einfach mit Wasser abspülen. Wenn Sie jedoch Morcheln verwenden, müssen Sie eine Bürste benutzen. Wenn Sie eine Bürste verwenden, müssen Sie die Pilze gut reinigen, bevor Sie auf den Grill gelegt werden. Sie können auch die Schüsselmethode ausprobieren. Geben Sie einfach eine große Schüssel mit Wasser in ein Waschbecken und legen Sie die Pilze hinein. Wischen Sie den überschüssigen Schmutz mit einem Papiertuch weg.

Das Wasser sollte Zimmertemperatur haben und nicht zu heiß sein. Das Wasser sollte leicht gesalzen sein und mindestens zwei Drittel des Volumens der Pilze ausmachen. Wenn Sie Schaum oder andere Anzeichen von Verunreinigungen sehen, nehmen Sie die Pilze aus dem Wasser. Die Garzeit beim Champignons Grillieren von der Menge und der Grösse der Pilze ab.

Sobald der Grill bereit ist, säubern und würzen Sie die Pilze. Sie sollten mindestens zwanzig Minuten stehen, damit sie sich mit dem überschüssigen Wasser vollsaugen können. Legen Sie die Pilze dann in einer einzigen Schicht auf den Grillrost. So kann das überschüssige Wasser besser ablaufen, die Umami-Aromen konzentrieren sich und die Pilze erhalten eine feuchtere Textur. Auf diese Weise bleibt auch die Feuchtigkeit der Pilze erhalten. Wenn Sie die Pilze für das Grillen putzen, denken Sie daran, dass der Reinigungsprozess bis zu 20 Minuten dauern kann.

Zwiebeln und Pilze grillieren

Champignons Marinieren

Es gibt mehrere Gründe, Champignons vor dem Grillieren zu marinieren. Erstens werden sie dadurch vor dem Austrocknen und Verbrennen bewahrt. Zweitens hilft das Öl den Pilzen, ihre Feuchtigkeit und ihren Geschmack zu bewahren. Bestreichen Sie die Pilze großzügig mit Olivenöl, bevor Sie sie würzen. Sie können sie auch vor dem Grillen über Alufolie mit Öl bestreichen. Drittens: Wenn Sie die Pilze über einen längeren Zeitraum marinieren, verändert sich ihre Textur und sie verlieren an Geschmack. Je höher die Temperatur, desto besser.

Die Marinade kann in einer Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab zubereitet werden. Sobald Sie die Zutaten gemischt haben, spülen Sie die Pilze ab und trocknen sie. Schneiden Sie sie der Länge nach in Scheiben, wobei Sie die Hälfte des Stiels an jedem Stück belassen. Füllen Sie die Marinade in einen großen Beutel mit Verschluss. Sie können auch eine mittelgroße Schüssel verwenden und die Marinade über die Pilze gießen. Schütteln Sie die Pilze, damit sie gleichmäßig bedeckt sind. Lassen Sie die Champignons vor dem Grillen mindestens dreißig Minuten lang marinieren.

Eine andere beliebte Methode zum Marinieren von Champignons ist das Übergießen mit einer Marinade auf Ölbasis. Dies kann den Geschmack verstärken, sollte aber nicht der einzige geschmacksbildende Schritt sein. Stattdessen sollten Sie den Geschmack während des gesamten Garvorgangs weiter entwickeln. Wenn Sie der Marinade vor dem Grillen einen Schuss Sojasoße oder Butter hinzufügen, erhalten die Pilze einen zusätzlichen Geschmack und Feuchtigkeit. Mit dieser Methode schmecken Ihre Pilze deutlich besser als grillierte Pilze ohne Marinade.

Grillen bei starker direkter Hitze

Legen Sie die Champignons mit der Unterseite nach oben über eine Flamme, um sie zu grillieren. Wenden Sie die Pilze gelegentlich und garen Sie sie 6 bis 15 Minuten lang, bis sie gut gebräunt sind. Wenn Sie einen Gasgrill oder Elektro Smoker verwenden, achten Sie darauf, den Deckel zwischen den Grillvorgängen zu schließen. Vermeiden Sie es, zu viel zu bewegen, denn dadurch verlieren die Pilze ihren saftigen Saft. Das Grillen von Pilzen in Folienpaketen kann je nach Größe 20 bis 25 Minuten dauern. Wenden Sie die Pilze nach der Hälfte der Garzeit.

Wenn Sie Pilze grillieren, sollten Sie sie vorher zubereiten. In einigen Rezepten werden Pilze bei großer direkter Hitze gegrillt, aber nicht alle Pilze werden auf dieselbe Weise gegart. Während kleinere Pilze oberhalb dieses Temperaturbereichs leicht garen, sollten größere Pilze über einen längeren Zeitraum bei niedrigerer Hitze grillierte werden, da sie sonst verbrennen könnten. Um dieses Problem zu vermeiden, schneiden Sie die Pilze in dünne Scheiben, etwa einen Zentimeter breit, und achten Sie darauf, dass sie beim Grillieren gut gebräunt werden.

Verwenden Sie zum Champignons Grillieren am besten einen Spieß. Pilze sind porös und können Flüssigkeit aufsaugen. Die Flüssigkeit kocht und verdünnt die Marinade. Sobald die Pilze fertig sind, nehmen Sie sie einfach vom Grill und servieren sie warm. Sie können die aufgespießten Pilze auch auf einem Blech im Ofen rösten. Nach dem Garen die Spieße entfernen und die Marinade entsorgen.

Garzeit beim Champignons grillieren

Sie wissen wahrscheinlich schon, wie man Pilze kocht. Wenn Sie jedoch ein Anfänger sind, fragen Sie sich vielleicht, wie lange das Champignons grillieren kann. Die Garzeit von Champignons auf dem Grill hängt von der Art und dem Zustand der Pilze ab. Die Garzeit von Pilzen ist ein wichtiger Faktor bei der Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten. Sie müssen den Garprozess sorgfältig überwachen, um sicherzustellen, dass die Pilze zart sind.

Den natürlichen Geschmack der Pilze betonen

Wenn Sie Ihre Pilze mit einer Marinade einlegen, behalten sie mehr von ihrem Saft, so dass Sie den besten Geschmack aus ihnen herausholen können. Ganz gleich, ob Sie geschmolzene Butter oder eine würzige Sauce verwenden möchten, es gibt eine Marinade nach Ihrem Geschmack. Alternativ können Sie sich auch für eine Marinade entscheiden, die Sie vielleicht schon haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Marinade Sie verwenden sollen, marinieren Sie Ihre Pilze mit Sojasauce und zerlassener Butter.

Beim Grillen von Pilzen gilt: Je höher die Hitze, desto kürzer die Garzeit. Das Grillieren von Champignons kann etwa 15 Minuten dauern. Sobald sie die richtige Temperatur erreicht haben, sind sie außen gebräunt und innen saftig. Der Vorgang verstärkt den natürlichen Geschmack der Pilze und macht sie schmackhafter. So können Sie Ihr Lieblingsrezept mit Pilzen aufwerten. Ein einfaches Rezept wie dieses geht schnell und einfach, also probieren Sie es aus und lassen Sie uns wissen, was Sie davon halten!

Das Marinieren ist zwar eine hervorragende Methode, um den Geschmack zu verbessern, aber es sollte nicht die einzige Möglichkeit sein, um die Pilze zu verfeinern. Wenn Sie die Pilze im eigenen Saft grillieren, geben Sie Ihren Gerichten noch mehr Geschmack. Bei dieser Methode wird nur eine geringe Menge Öl benötigt. Ein paar Teelöffel Sojasauce oder Butter pro Portion verleihen den Pilzen einen tollen Geschmack. Diese Methode ist einfach zu befolgen, und wahrscheinlich haben die Zutaten bereits in ihrer Küche.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.