frische Riesencrevetten und Crevetten grillieren
Rezepte

Crevetten grillieren – eine schnelle und einfache Art, Meeresfrüchte zuzubereiten

Wenn Sie auf der Suche nach einer schnellen und einfachen Methode sind, um Garnelen zuzubereiten, dann sind Sie hier genau richtig! Wir zeigen Ihnen die Vorbereitung, die Dauer und das Rezept für das Crevetten Grillieren. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie leckere Crevetten Spiessli grillen können! Lesen Sie weiter, um mehr über diese köstlichen gegrillten Garnelen zu erfahren! Sie werden die Crevetten im Handumdrehen grillen!

Unser Rezept zum Crevetten grillieren

Die grundlegenden Schritte für die Zubereitung von gegrillten Garnelen sind wie folgt: Zuerst müssen Sie eine Grillpfanne mit hoher Hitze vorbereiten. Wenn die Grillpfanne heiß ist, verteilen Sie Olivenöl in der Pfanne. Die Crevetten mit Knoblauch und Zitronenschale bestreuen und in die Grillpfanne geben. Vor dem Umdrehen mit Salz und Pfeffer bestreuen und von der anderen Seite weitere drei Minuten grillen. Sie können die gegrillten Garnelen mit einer Zitronenspalte servieren.

Um dieses Rezept für gegrillte Crevetten noch interessanter und leckerer zu machen, geben Sie etwas Zitrus-Knoblauch-Butter zu den Garnelen. Die Scampis erhalten dadurch eine schöne goldbraune Farbe und verkohlen an den Kontaktstellen mit dem Grill. Servieren Sie dieses schmackhafte Gericht mit knusprigem Brot oder Reis. Für zusätzlichen Geschmack können Sie der Garnelenbutter ein wenig geriebene Zitronenschale hinzufügen.

Beachten Sie beim Crevetten grillieren, dass eine zu lange Grillzeit die Scampis zäh und gummiartig macht. Um die köstlichsten und saftigsten gegrillten Crevetten zu erhalten, sollten Sie das Rezept zum Crevetten grillieren genau befolgen. Die perfekten gegrillten Shrimps sind saftig und köstlich und können mit anderen Meeresfrüchten, Fleisch oder Salaten serviert werden. Sie können gegrillte Garnelen sogar mit Couscous servieren, um sie zu einer erfrischenden Mahlzeit zu machen.

Bevor Sie Garnelen grillen, müssen Sie ihre Schale entfernen. Wenn Sie Garnelen ohne Schale zubereiten, müssen Sie die Garnelen mit Schale entdarmen. Stecken Sie die Garnelen dann auf einen Spieß und öffnen Sie sie mit einem scharfen zur Hälfte. Sobald die Crevetten gar sind, bestreichen Sie sie mit der Knoblauch-Butter-Kräuter-Paste und warten Sie ein paar Minuten, bis sie gar sind.

Meeresfrüchte auf dem Grill

Vorbereitungen zum Crevetten grillieren

Beim Grillieren von Crevetten ist die Vorbereitung ein wichtiger Teil des Prozesses. Nachdem Sie die Tiere entkernt haben, sollten Sie sie in eine große Schüssel legen und die Crevetten marinieren. So kann der Geschmack der Soße in die Garnelen eindringen. Diese Vorbereitung ist auch für andere Grilltechniken wichtig, z. B. für das Anbraten der Garnelen auf dem Grill.

Achten Sie bei der Zubereitung darauf, dass Sie Riesencrevetten kaufen. Sie fallen nicht so leicht durch den Grill, daher ist es am besten, diese größeren Garnelen zu kaufen. Kleinere Exemplare können Sie aufspiessen, damit sie nicht durch den Grill fallen. Weichen Sie die Bambusspiesse 30 Minuten lang in Wasser ein, bevor Sie sie für den Crevettenspies verwenden. So verhindern Sie, dass sie austrocknen.

Sobald die Garnelen gesäubert sind, bestreichen Sie sie mit der vorbereiteten Marinade und legen sie auf den Grill. Garen Sie die Crevetten etwa drei bis fünf Minuten auf jeder Seite und wenden Sie sie dabei mindestens einmal. Servieren Sie die gegrillten Garnelen auf einer Platte mit einer Zitrus-Knoblauch-Butter-Sauce. Eine Dip-Sauce für die Scampis ist optional, kann aber zu dem Gericht gereicht werden.

Für die Zubereitung der gegrillten Scampis gelten die gleichen Schritte wie für das Braten in der Pfanne. Achten Sie darauf, einen sauberen Grill zu verwenden, um einen bitteren Geschmack zu vermeiden. damit sie frisch und saftig bleiben. Servieren Sie sie mit Couscous oder einem gemischten Salat.

Crevetten grillieren wie lange

Das Grillen ist eine schnelle und einfache Art, Meeresfrüchte zuzubereiten. Diese schmackhaften Häppchen sind in nur 5 Minuten zubereitet. Wenn Sie große, rohe Riesencrevetten verwenden, können sie die Hitze gut aushalten und sie ohne Mühe auf dem Grill wenden. Manche ziehen es vor, sie vor dem Grillen in einer Marinade einzulegen. Dies ist auch in der indischen Küche eine gängige Praxis. Das Fleisch der Garnelen wird rauchig, wenn es über Holzkohle gegrillt wird, was ihnen einen reichen, rauchigen Geschmack verleiht. Pascal Aussignac in Frankreich serviert grillierte Crevetten mit Risotto, scharfen Bonitoflocken und Poutargue.

Crevetten Spiesslie sind nützlich, weil sich die Spiesse leichter vom Grill nehmen lassen als einzelne Garnelen. Achten Sie darauf, Holzspiesse vor der Verwendung in Wasser einzuweichen, damit sie nicht verbrennen und Ihr Essen nicht mit Holzsplittern in Berührung kommt.

Wenn sie gar sind, sind die Garnelen noch rosa und leicht eingerollt. Sobald die Garnelen gar sind, sofort servieren. Für zusätzlichen Geschmack können Sie die Garnelen mit geschmolzener Knoblauchbutter bestreichen und mit gehacktem Schnittlauch garnieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Größe die Shrimps haben sollen, wählen Sie Riesencrevetten. Wenn Sie unter Zeitdruck stehen oder das Wetter nicht zum Crevetten grillieren einlädt, dann versuchen Sie, die Riesencrevetten zu kochen – das klappt prima! Nach dem Grillen können Sie die Garnelen für eine Brühe aufbewahren oder für später einfrieren. Nachdem Sie die Schale und die Adern entfernt haben, können Sie die Crevetten für eine Brühe oder andere Zwecke verwenden.

Der Schlüssel zu perfekt gegrillten Garnelen liegt in der Geduld. Wenn Sie zum ersten Mal Crevetten grillieren, sollten Sie es nicht überstürzen.

Crevetten marinieren

Wenn Sie ein Fan von Meeresfrüchten sind, sollten Sie unbedingt in Erwägung ziehen, Ihre Garnelen vor dem Grillen zu marinieren. Mit dieser einfachen und köstlichen Methode werden sie noch besser schmecken und Ihr Grillerlebnis noch angenehmer machen. Bevor Sie loslegen, müssen Sie die Garnelen entgräten und säubern.

Crevetten marinieren vor dem Grillen

Marinieren Sie die Crevetten vor der Zubereitung mit einer einfachen, asiatisch inspirierten Marinade. Diese Marinade ist einfach zuzubereiten und kann auch für andere Meeresfrüchte, diverse Fischarten und Hühnchen verwendet werden. Frischer Knoblauch verleiht den Crevetten beim Grilieren einen schönen Rauchgeschmack, und zerstoßene rote Paprikaflocken sorgen für einen pikanten Kick, dabei nicht so feurig scharf wie grillierte Peperoni. Zum Schluss können Sie die Garnelen noch mit Petersilie oder Frühlingszwiebeln garnieren. Für die Marinade die Knoblauchzehen, das Olivenöl und den Honig vermischen.

Wenn Sie die Crevetten grillieren, erhalten sie einen rauchigen Geschmack und die perfekte Konsistenz. Sie können dieselbe Marinade auch zum Grillen von Hähnchen, Fisch oder Gemüse verwenden. Sobald Sie die Marinade zubereitet haben, müssen Sie nur noch Ihre Garnelen aufspiessen und genießen!

Lassen Sie die Garnelen mindestens eine halbe Stunde ziehen, da die Marinade den Geschmack Ihrer Sauce mildert.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.